home impressum

English Deutsch

Geschichte

s_thiersch
Dipl.Ing. Siegfried Thiersch
  • 1978 Eröffnung der Vertragswerkstatt des VEB
    Mikrofontechnik Gefell bzw. der Microtech Gefell GmbH
  • 1993 Beendigung der vertraglichen Bindung;
    freie Servicewerkstatt für Kondensatormikrofone verschiedener Hersteller mit dem Schwerpunkt der Reparatur von Mikrofonkapseln

Qualifikation Dipl. Ing. Siegfried Thiersch

  • 1958 im Alter von 16 Jahren Betriebsmitgliedschaft bei Georg Neumann u. Co Gefell und Lehrausbildung zum Feinmechaniker
  • 1963-66 Qualifizierung zum Ingenieur für BMSR an der Ingenieurschule Jena für Feinwerktechnik
  • 1966-78 Entwicklungsingenieur bei G. Neumann bzw. RFT VEB Mikrofontechnik Gefell:
    Bau des 1. Kondensatormikrofonverstärkers MV690 in NF-Schaltung 1969 gemeinsam mit dem RFZ Berlin (Rundfunktechnisches Zentralamt Berlin).
    Ferner Mitarbeit an der umschaltbaren Großmembranmikrofonkapsel UM70, welche heute zu den "Vintage"-Mikrofonkapseln gerechnet wird.
    Darüber hinaus entstanden die Mikrofonverstärker MV691, MV692 und MV740, das Ansteckmikrofon AM740, das Stereomikrofon SM690 sowie die Richtmikrofonkapsel M73.
  • 1976-1982 Qualifizierung zum Dipl. Ing. für Informationstechnik

Daraus ergeben sich 20jährige Betriebszugehörigkeit zu Georg Neumann und Co. bzw. VEB Mikrofontechnik Gefell, 15 Jahre Vertragswerkstatt des VEB MTG bzw. Microtech Gefell GmbH, weitere 15 Jahre freie Werkstatt für Studiomikrofone

50jährige Tätigkeit und Erfahrung im Mikrofonbau